ANgeKOMMEN

Zum Arbeiten gekommen, zum Leben geblieben. Menschen erster, zweiter und dritter Generation erzählen von ihrem Leben im Vorkloster in Bregenz, von ihren Erinnerungen und ihrer Heimat in der Türkei. Was hat sich verändert, was ist geblieben? Macht es einen Unterschied, wo wir geboren sind? Die türkische Filmemacherin Özge Ökten geht diesen Fragen in ihrem Dokumentarfilm nach.

ANLATILAN SENIN HIKAYENDIR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code